KURSE & MILONGA   LEHRER   WAS IST TANGO?   LINKS   KONTAKT & IMPRESSUM
 

LINKS II


Empfehlungen rund um den Tango Argentino:

"Tango" von Arne Birkenstock und Helena Rüegg (dtv Verlag)
Eine sehr gut aufbereitete Übersicht über die Geschichte des Tangos. Vor allem die musikalischen "Epochen" werden hervorgehoben.

"Drei Minuten mit der Wirklichkeit" von Wolfram Fleischhauer (Knauer Verlag)
Ein Roman über eine angehende Tänzerin und einen jungen Tangostar aus Argentinien. Hier erfährt man aus einem anderen Blickwinkel etwas über den Tango Argentino.

"Bewegen und Spüren - Zur Verständigung und Bewegungskoordination im Tango Argentino"
von Christiane Berger und Robert Gugutzer

(enthalten in: "Philosophie des Tanzes" von Miriam Fischer (fwpf Verlag)) - Auch unter wissenschaftlichen Aspekten kann man sich diesem Tanz auf sehr ambivalente Weise nähern. In diesem Aufsatz wird die Kommunikation der Tanzpartner fokusiert. - Ferner gibt es noch zahlreiche andere Hochschulschriften und Aufsätze, die sich mit der Thematik befasst haben. Eine sehr geraffte Literaturliste gibt es hier.

"The Tango Lesson", "12 Tangos", "Tango", "Der letzte Applaus" oder "Tango Pasión"
Diese Filme geben einen viel Inspiration und diverse Einblicke in den Tanz, bzw. "Mythos" des Tango Argentinos, sei es in punkto Musik, bzw. der musikalischen Arrangements oder spezifisch auf den Tanz und seiner Verkörperung bezogen.

 

- Die Auswahl ist natürlich subjektiv und in keiner Weise vollständig. -

   
 
WEITER >>
TANGO ARGENTINO IN BAD KREUZNACH